Kreisgruppe Gütersloh

Ein wunderschönes Stück unserer Natur in Halle ist akut bedroht - unsere Stellungnahme zur geplanten Verlegung des Laibaches in Halle

12. August 2020 | Bäume, Klimawandel, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Naturschutz

Durch bauliche Erweiterungen der Fa. Storck ist geplant worden, dass der Wald gefällt, der Laibach verlegt und die Erholungseignung für die Haller Bürger beschnitten wird.

Der Laibach in Halle  (Matthias Landwehr)

Gerade in Zeiten des Klimawandels ist unsere Natur extem wichtig für uns alle. Wir möchten an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass es nicht mehr vertretbar ist, durch bauliche Maßnahmen von Unternehmen die grüne Umwelt in der wir leben unwiederbringlich zu zerstören.

Wir möchten nun auch Sie gerne dazu auffordern, bei neuen baulichen Maßnahmen unserer Natur und dem Klima zuliebe genauer hinzusehen und sich den besonders akut klimabedrohlichen Planungen - wie auch diesem Bauvorhaben in Halle - unserer Natur zuliebe entgegenzustellen. Gerade im aktuellen Kampf gegen den drohenden Klimawandel brauchen wir unsere Natur - bewahren wir sie!

Der Laibach in Halle - ein wunderbar grünes Stück Natur

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb